Projekte

EIP.NRW-Projekt GeTie – Sie sind gefragt

Wie werden Tierwohlleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette sichtbar? Wie können die beteiligten Marktpartner direkt untereinander kommunizieren? Wie zahlen sich Investitionen in mehr Tierwohl für landwirtschaftliche Betriebe künftig besser aus? Und wie können die Unternehmen fit für die Zukunft werden? All diese Fragen hat das EIP.NRW-Projekte GeTie (Gemeinschaftsleistung Tierwohl) beantwortet: Herausgekommen ist eine cloudbasierte Plattform für…

WEITER
Projekte

Positives Feedback und neue Ideen für das EIP.NRW-Projekt GeTie

Bei einem ersten Treffen des Projekt-Teams rund um „GeTie“ (Gemeinschaftsleistung Tierwohl) mit Marktpartnern der Wertschöpfungskette Schweinefleisch haben sich die Beteiligten offen über die entwickelte Plattform und das Geschäftsmodell einer Genossenschaft ausgetauscht. Vertreten waren Marktpartner des Lebensmitteleinzelhandels sowie von Label- und Standardgebern. Darunter auch eine Vertreterin des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Im Kern erfolgte der…

WEITER
Konferenzen

GeTie- Projektpartner bei der BRS-Jahrestagung

Acht Partner aus dem EIP.NRW-Projekt GeTie haben die diesjährige BRS-Jahrestagung in Neumünster genutzt, um in persönlichen Gesprächen über die Zwischenergebnisse des Projekts zu informieren. Nachdem im letzten Jahr aufgrund der Coronapandemie die Jahrestagung und Mitgliederversammlung nur virtuell möglich war, trafen sich am 30./31. August 250 Experten erstmals wieder persönlich in den Holstenhallen. Im Mittelpunkt der…

WEITER
Projekte

EIP.NRW-Projekt GeTie visiert Plattformgenossenschaft an

Die Gemeinschaftsleistung Tierwohl aller Akteure der Wertschöpfungskette „Schweinefleisch“ kann nur transparent werden durch Digitalisierung und ein neues Geschäftsmodell. Seit über einem Jahr haben die beteiligten Partner*innen zusammen ein Modell entwickelt, das durch intelligente Kommunikation über eine Cloud-Plattform für mehr Transparenz sorgen soll. Zum einen sollen sich darüber Investitionen in mehr Tierwohl für die Landwirte und…

WEITER