Projekte

Digitalisierungs- und Nutztierhaltungsstrategie im Blick

Mit dem EIP.NRW-Projekt GeTie – Gemeinschaftsleistung Tierwohl – hat das Konsortium seit letztem Jahr umfangreiche Veränderungsprozesse in Wertschöpfungsketten für Lebensmittel tierischen Ursprungs angestoßen. Bei den Projektpartnern handelt es sich um sieben engagierte Tierhalter*innen und Branchenexpert*innen aus vier Unternehmen sowie der Wissenschaft. Gemeinsam gehen sie von den neuen Arbeitswelten der Zukunft aus, in denen das Engagement…

WEITER
Projekte

Die Zukunft der digitalen Qualifizierung im Bereich Tierhaltung – Prototyp für AR-Anwendung in erstem Preview

In Sachen Tierhaltung auf dem neuesten Stand bleiben, auf die jeweiligen und aktuellen Herausforderungen vorbereitet sein und dabei das Tierwohl steigern: All diese Ansprüche vereinigen EQAsce und AnimaRES mit der Initiative QVIREA. Darin werden digitale Lernformate im Bereich Augmented Reality (AR) und später auch im Bereich Virtual Reality (VR) entwickelt. In enger Zusammenarbeit ist jetzt…

WEITER
Zusammenarbeit

Vereinfachte Dateneingabe für Landwirte per Sprache

Die Digitalisierung bringt das Sammeln und Eingeben von Daten mit sich. Vieles wird heute schon in der Landwirtschaft über Sensoren automatisch an einen Computer im Betrieb weitergegeben. Doch immer noch sind sehr viele Formulare händisch auszufüllen in Situationen, in denen man gerne beide Hände frei hätte. Das GeTie Entwickler-Team von EQAsce und die Software-Entwickler der…

WEITER