Projekte

Digitalisierungs- und Nutztierhaltungsstrategie im Blick

Mit dem EIP.NRW-Projekt GeTie – Gemeinschaftsleistung Tierwohl – hat das Konsortium seit letztem Jahr umfangreiche Veränderungsprozesse in Wertschöpfungsketten für Lebensmittel tierischen Ursprungs angestoßen. Bei den Projektpartnern handelt es sich um sieben engagierte Tierhalter*innen und Branchenexpert*innen aus vier Unternehmen sowie der Wissenschaft. Gemeinsam gehen sie von den neuen Arbeitswelten der Zukunft aus, in denen das Engagement…

WEITER
Aktuell

EQAsce unterstützt die Allianz für Entwicklung und Klima

Zum Weltgesundheitstag 2021 ist EQAsce offizieller Unterstützer der Allianz für Entwicklung und Klima geworden. Die Stiftung setzt sich für eine klimafreundlichere Weltwirtschaft ein. Hintergrund sind die unterschiedlichen Bedrohungen und Auswirkungen des Klimawandels. Mit innovativen Ideen und Konzepten soll deswegen das Wirtschaften auch im Sinne der Sustainable Development Goals der UN (Agenda 2030) nachhaltiger gestaltet werden.…

WEITER
Qualifizierung

Rasante digitale Veränderungen in der Berufswelt fordern professionelle Weiterbildung

EQA fördert das lebenslange Lernen in der modernen Arbeitswelt der Agrar- und Ernährungswirtschaft als entscheidende Grundkompetenz in der heutigen Zeit. Denn: Sich stetig weiterzubilden und sich dem Konzept des lebenslangen Lernens zu öffnen, bedeutet mit den vielfältigen Veränderungen und digitalen Herausforderungen im Berufsalltag Schritt zu halten. Die ISEKI Food Association hat jetzt ein Projekt gestartet,…

WEITER
Konferenzen

Diskussion um Innovationen in Europa

Dass EQAsce und seine Mitglieder und Partner mit ihren Projekten und Initiativen genau mit der Zeit gehen, hat nicht nur die Corona-Pandemie verdeutlicht. Auch auf internationaler Ebene rücken digitale Forschungsprojekte in den Fokus der Diskussionen. Das verdeutlicht jetzt auch die Einladung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der European Agricultural Research Initiative (EURAGRI)…

WEITER