Events

Qualifizierungs-Gap bei Biosicherheit

Die aktuellen Tierseuchenfälle in Deutschland haben das Thema „Biosicherheit“ erneut in die Diskussion im Agrar- und Ernährungsbereich gebracht. Besonders das Auftauchen der Afrikanischen Schweinepest zeigt, dass alle Beteiligten in Krisensituationen schnell handeln sollten und genau wissen müssen, was zu tun ist. Mit diesem Problemfeldern hat sich das sechste EQAsce Dialog-Forum befasst: Zum einen wurde die…

WEITER
Events

In Krisensituationen schnell sein – Einladung zum nächsten Dialogforum

Die Fälle von Afrikanischer Schweinepest in den vergangenen 14 Monaten haben deutlich gezeigt: Eine Krisenprävention und die Vorbereitung zur Krisenbewältigung können Gold wert sein. Genau hierfür zeigt EQAsce im nächsten Dialogforum am Dienstag, den 20. September von 10:30-11:30 Uhr Lösungen und aktuelle Entwicklungsansätze im Bereich „Krisenmanagement“. Zum einen soll es um die Zusammenarbeit mit öffentlichen…

WEITER
Events

EQA- Mitglieder stellen die Initiative Modellregion WiR vor

Seit fast 400 Tagen engagieren sich viele Mitglieder von EQAsce für den Wiederaufbau in den von der historischen Flutkatastrophe immer noch gezeichneten Regionen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Nach wie vor ist das EQA-Büro in Bonn die Anlaufstelle für Fragen an die Fach Task Force Wiederherstellung landwirtschaftlicher Bodenwerte. Gemeinsam mit weiteren privaten Hilfsnetzwerken ist im April…

WEITER
Interviews

Katalysator im Wiederaufbau mit genossenschaftlicher Handschrift!

Interview mit Frau Prof. Dr. agr. Brigitte Petersen, Sprecherin der Initiative Modell-Region Wiederaufbau und Resilienz Zur Person Prof. Brigitte Petersen ist seit 2015 ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende der Europäischen Dienstleistungsgenossenschaft EQAsce mit Sitz in Bonn. Seit 2012 ist sie stellvertretende Vorsitzende des Clusters Bonn.realis e.V. Sie lehrt seit 1985 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn zum Handlungsfeld…

WEITER