Veranstaltungen

Wild Life Trace – Transparenz vom Wald bis auf den Teller

Unter diesem Titel hat das dritte von insgesamt fünf Dialog-Foren in der Osterwoche stattgefunden. Bislang gibt es in Deutschland noch kein Qualitäts- und Prüfsiegel für regionales Wildfleisch mit Herkunftsgarantie. Jäger und Gastronomen sehen hier einen großen Bedarf, dies zu ändern, da die Anzahl von Verbrauchern stetig wächst, die mehr darüber wissen wollen, woher das Fleisch…

WEITER
Digitalisierung

Vereinfachte Arbeitsabläufe durch Spracherkennung

Im Rahmen des EIP.NRW-Projekts „GeTie“ (Gemeinschaftsleistung Tierwohl) hat EQAsce zusammen mit der Firma dawin ein digitales Tool für schweinehaltende Betriebe entwickelt. Dieser Nutzungsweg ist ein Teil von mehreren zusammengebrachten Technologien, die bereits nebeneinander existieren. Hier wird eine Plattformgenossenschaft entstehen, die Daten zur Erfassung von Tierwohlleistungen auf unterschiedlichen Wegen managt. Erfahren Sie mehr über die Spracherkennung…

WEITER
Zusammenarbeit

Vereinfachte Dateneingabe für Landwirte per Sprache

Die Digitalisierung bringt das Sammeln und Eingeben von Daten mit sich. Vieles wird heute schon in der Landwirtschaft über Sensoren automatisch an einen Computer im Betrieb weitergegeben. Doch immer noch sind sehr viele Formulare händisch auszufüllen in Situationen, in denen man gerne beide Hände frei hätte. Das GeTie Entwickler-Team von EQAsce und die Software-Entwickler der…

WEITER
Projekte

EIP.NRW-Projekt GeTie startet in heiße Phase

Das von EQAsce geleitete Projekt „Gemeinschaftsleistung Tierwohl“ hat mit der Arbeit an der Kernaufgabe des Vorhabens begonnen. Dabei entwickeln die Projektpartner gemeinsam Kommunikationsstrukturen, die auf einer Webplattform gebunden und per App nutzbar werden sollen. Hierbei greifen die Beteiligten besonders auf die Entwicklungen beim Projektpartner „ChainPoint“ zurück. Gemeinsam mit sieben beteiligten landwirtschaftlichen Betrieben wird die geplante…

WEITER