Als Start-Up aus dem International FoodNetCenter der Universität Bonn konnte das EQA-Team bereits seit der Gründung Erfahrungen mit der Beantragung von Fördermitteln für Forschungs- und Entwicklungsprojekte, zur administrativen Abwicklung und zum Wissenstransfer sammeln. Seit 2020 hat EQAsce die Koordination von mehreren Verbundprojekten übernommen. Alle derzeit laufenden Vorhaben sind aus den zuvor auf internationaler Ebene angestoßenen Initiativen Public-Private-Partnership Initiative Animal Welfare, QVIREA und SMARTPORC entstanden und bauen als Folgeprojekte auf Ergebnissen vorheriger Forschungs- und Entwicklungszusammenarbeit auf.

logo_geti
logo_trianglenet
logo_vr-ar