Interviews

Interview mit Prof. Dr. Ema Maldonado-Simán, Universidad Autónoma Chapingo in Mexiko

Prof. Dr. Ema Maldonado-Simán Prof. Dr. Ema Maldonado-Simán ist Universitäts-Professorin für das Doktorandenprogramm für Tierproduktion am Institut für Tierhaltung der Universidad Autónoma Chapingo in Mexiko und EQAsce-Mitglied. Ihr akademischer Fokus und ihre Forschungsinteressen liegen auf Sicherheit und Qualität von Tierprodukten und Tierwohl, wobei sie nationale und internationale Forschungsprojekte leitet, mit internationalen Wissenschaftler*innen zusammen arbeitet und…

WEITER
DIGITALISIERUNG

EQAsce Basic Card & Basic Card+ Die Corona-Krise hat uns gezeigt: Die Digitalisierung schreitet voran. Besonders im Bereich „Qualifizierung“ will EQAsce international gleiche Standards setzen. Mit Hilfe der Digital Cards soll dies in Zukunft gelingen. Werden Sie und Ihr Betrieb Teil dieser Entwicklung und vereinfachen Sie Strukturen für Audits, Einkauf und den Verkauf Ihrer Produkte.…

WEITER
TIERWOHL UND TIERGESUNDHEIT

Überblick zu allen Alternativen

EQAsce: Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration: Überblick zu allen Alternativen Was bringt welche Methode bei den Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration mit sich? Welche Vor- und Nachteile ergeben sich und was ist zu beachten? Einen Überblick gibt es in diesem Vortrag. Länge: 07:02 min. >>Weitere Infos zum Nachlesen

WEITER
TIERWOHL UND TIERGESUNDHEIT

Anforderungen von Marktpartnern

EQAsce: Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration: Anforderungen von Marktpartnern Im Zuge der gesetzlichen Neubestimmungen zur betäubungslosen Ferkelkastration, die ab dem 1.1.2021 gelten, müssen Landwirte jetzt handeln. Dabei geht es bei der Entscheidung für eine Alternative besonders darum, vertragliche Vereinbarungen mit den Marktpartnern zu treffen. Herr Dr. Achim Münster von der ZNVG erklärt alles zur Preisfindung, Vertragsvereinbarungen…

WEITER