Kongresse

Anfang kommender Woche findet die Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft – kurz GIL – statt. In rund 80 Vorträgen an den beiden Kongress-Tagen 8. Und 9. März geben Expert*innen einen Überblick zum aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien. EQAsce wird dabei mit seinen Bestrebungen vertreten sein, Kommunikationsprozesse in Wertschöpfungsketten zu individualisieren. Ziel ist dabei eine gesteuerte Transparenz, bei der auch die Frage der Daten-Eigentumsrechte und Sicherheit eine entscheidende Rolle spielen. Für die Projekte von EQAsce ist dies aktuell in den Projekten und Initiativen im Hinblick auf ein Verbessern des Tierwohls bedeutend. Ausrichter der diesjährigen Tagung ist das Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie in Potsdam – die Veranstaltung findet selbstverständlich online statt.

>>GIL-Tagungsprogramm

>>Anmeldung zur Tagung